Rochade schach regeln

rochade schach regeln

Schachklub Schutterwald - Die Kleine Rochade, Größe Rochade wird hier vorgestellt. darf man auch rochieren, wenn der König schon einmal im Schach die gleichen Regeln wie beim herkömmlichen Schach, man muss sie nur  Rochade bei Chess. Die Rochade [rɔˈxɑːdə, auch rɔˈʃɑːdə] ist der Spielzug im Schach, bei dem König und Turm einer Farbe bewegt werden. Es handelt sich um den einzigen Doppelzug (bei dem zwei Figuren zugleich bewegt werden), der nach den Schachregeln erlaubt ist. ‎ Verlust des Rochaderechts · ‎ Zweck der Rochade · ‎ Historisches · ‎ Besonderheiten.

Video

König Schach Figur Der König Schachfigur Bewegung Schach spielen lernen Schach Regeln Anleitung rochade schach regeln Die Zeit für jeden Zug muss also gut eingeteilt werden. Zudem darf er nicht auf Felder ziehen, die vom Gegner angegriffen werden. König und Turm dürfen vorher noch nicht gezogen haben. Der König zieht zwei Felder in Richtung Turm. Mini-Schachlehrbuch von Deutscher Schachbund und Deutsche Schachjugend Schach in Bremen Suche… Fragen, Feedback Impressum. Die lange Rochade wird zwischen König und Turm auf Feld a1 durchgeführt. Weitere Bedeutungen sind unter Rochade Begriffsklärung aufgeführt.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *